Wettbewerb

VIII. Ungarischer “Klapka” Long Range Shooting Competition

Servus Freunde,

nach langer Long Range Abstinenz war es wieder mal soweit!
Eine 2-tägige statische-taktische Challenge in Szomód, Ungarn stand auf dem Plan.
Erster Tag mit 6 Stages auf unterschiedlichen Papierzielen auf Distanzen von 400 bis 830 m inklusive einer Nacht Stage.
Zweiter Tag: Steel Challenge zum 1. mal in Ungarn nach IPRF Regeln.

Tag 1

Equipment:
• VOERE X3 & X4 .338LM
• Schmidt und Bender 3-27×56 PM II & 5-45×56 PM II High Power
• Spuhr & VOERE Montage
• Atlas Bipod
• Manfrotto Tripod
• Bunny Bag CSER Industries
• Terrapin X
• Kestrel
• Strelok Pro

 

Stage 0 / Zeroing
Distanz: 100m
Ziel: Papier A4
Schüsse: 3
Zeitlimit: 5 Minuten

Stage 1 / Tripod Challenge
Ziel: Papierziel / Ringscheiben 10er
Distanz: zwischen 450-650m
Schießposition: Tripod / sitzend
Schießzeit: 10 Minuten, Signal vor jedem Schuss
Schüsse: 10

Stage 2
Ziel: Papierziel / Ringscheiben 10er
Distanz: zwischen 600-750m
Schießposition: liegend
Schießzeit: 10 Minuten, Signal vor jedem Schuss
Schüsse: 10

Nach dem Schiessen jeder Stage konnten wir unsere Ziele checken.

Stage 3
Ziel: Papierziel / Ringscheiben 10er
Distanz: zwischen 800-1000m
Schießposition: frei wählbar
Schießzeit: 10 Minuten, Signal vor jedem Schuss
Schüsse: 20, besten 10 bewertet

Stage 4
Ziel: Papierziel / Ringscheiben 10er
Distanz: zwischen 500-850m
Schießposition: frei wählbar
Schießzeit: 10 Minuten, Signal vor jedem Schuss
Schüsse: 10

Stage 5
Ziel: Papierziel / Ringscheiben 10er
Distanz: unbekannt
Schießposition: frei wählbar
Schießzeit: 10 Minuten, Signal vor jedem Schuss
Schüsse: 10

Stage 6 / Nacht Challenge
Ablauf: das Ziel wird durch ein blinkendes Licht beleuchtet
Ziel: Papierziel / Ringscheiben 10er
Distanz: zwischen 400-600m
Schießposition: frei wählbar
Schießzeit: 10 Minuten, Signal am Anfang
Schüsse: 10

 

 

Nach dem Schiessen wurde noch gut aufgekocht und fachgesimpelt bevor es zum schlafen ins Zelt ging.

 

Tag 2
IPRF – Precision Rifle Steel Challenge Contest

Mit neuen Waffen ungeübt und ungetestet gings in den Wettkampf am zweiten Tag.

Equipment:
• VOERE LBW Match Varmint 6,5×47 Lapua
• Schmidt und Bender 5x25x56 PMII P4FL
• Spuhr Montage
• Atlas Bipod
• Bunny Bag & Arm Dope A7 CSER Industries
• Terrapin X
• Kestrel
• Strelok Pro

 

Stage 1:
Schiessen von einem Leopard 2 A4 HU Panzer
Ziel: 3 Stahlziele
Distanz: zwischen 450-800m
Schießposition: frei wählbar
Schießzeit: 2 Minuten
Schüsse: unbegrenzt

Stage 2:
Schiessen von einer D20 152mm Haubitze
Ziel: 3 Stahlziele
Distanz: zwischen 300-600m
Schießposition: frei wählbar
Schießzeit: 2 Minuten
Schüsse: unbegrenzt

Stage 3:
Munitionkisten 3er
Ziel: 3 Stahlziele
Distanz: zwischen 200-500m
Schießposition: frei wählbar
Schießzeit: 2 Minuten
Schüsse: unbegrenzt

 

Zum Schluss noch etwas Spass mit dem Ungarischem Gepard 🙂

 

Für uns gleich wichtig wie der Wettkampf war das wir neue und alte Freunde wieder treffen durften.

Lady Open, Platz 1 Veronika Rabi, gut gemacht 😉

Wer Spaß am Schiessen hat und paar lustige Tage mit gleichgesinnten verbringen möchte sollte sich diesen Wettbewerb sehr gut für das nächstes Jahr vormerken!

Ein danke an die Organisatoren von 25th Klapka György Infantry Brigade für das tolle Event und die gute Versorgung.

Gut Schuss und bis bald!
Tamara & Stefan

 

1 Kommentar zu “VIII. Ungarischer “Klapka” Long Range Shooting Competition

  1. Pingback: baccarat betting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*