Allgemein Wettbewerb

STL CUP 2017

Rosenberg 1

Long Way to long Shot.

Die Firma STL hat zum Wettbewerb gerufen und wir sind den Ruf ins Erzgebirge gefolgt 🙂
Kaum 700 km später waren wir schon im unserem idyllischen Hotel. Beim Abendessen haben wir den geheimen Chef Jokko und andere Teilnehmer kennenlernen dürfen.

Nächsten Tag am Morgen ging es zur Schießanlage Rosenberg 1.

Nach Einweisung haben wir dem Weg zum Schießstand im Stolln durchschritten – mit jedem Schritt in den Berg wurde die Aussenwelt stiller.


Nach einigen Probeschüssen mit der STL Factory in .308 ging es auf der sehr gut ausgestatteten Schießanlage  im “Wechselschuss” per Kommando los. Auf der Silver Mountain Target Anlage waren unsere durchzogenen Schussgruppen eindeutig zu sehen ;-).
Nach etwas Mühe und Eingewöhnung gelang es auf 500 meter beachtlich gute Schussgruppen zu erzielen (aber zu wenig für den Sieg).


Das Schießerlebnis im Stolln ist einzigartig und auch etwas lauter 😉 Nach unserem 25 Schüssen war das Vergnügen leider auch schon wieder vorbei.
Bei dem netten Plaudern auf dem Schießstand wurden wir gleich eingeladen uns einen zweiten Schießstand anzusehen. Nach dem kurzen Touristen-Ausflug ging es mit dem Plaudern weiter wo wir auch “Ramsauer” Schützen kennenlernten.
Am Abend bei guten Essen und Trinken fand die Preisverleihung und diverse Gespräche / Kontaktaustausch statt.


Unsere Fazit: sollte man erlebt haben war aber leider zu kurz.
Die Waffen der Firma STL sind Präzisionswerkzeuge in absoluter hochwertiger Verarbeitung. Genauere Beschreibungen schenken wir uns jetzt da wir zum maßlosen Übertreiben neigen würden.

Ein riesiges Dankeschön an das Team STL und den Schießplatz-Betreiber!
Stefan & Tamara

3 Kommentare zu “STL CUP 2017

  1. Danke euch für den schönen Artikel. Hoffe wir sehen uns mal wieder.

  2. Holger Wiegand

    Ja…war ein toller Event, und tolle Leute kennengelernt

  3. Tamara Krobath

    Hallo Thilo, danke! Wir werden nächstes Jahr auch dabei sein 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*